Berechnung der festigkeit der dachkonstruktion

Eine genaue Bestimmung des Zustands und der Art der Lasten ist erforderlich, um den technischen Zustand der Ausrüstung zu beurteilen, Materialien auszuwählen, die Ursachen für Schäden zu ermitteln sowie Änderungen und Restaurierungen vorzunehmen.

Im Verein mit den oben genannten verwenden wir numerische Methoden, um das Belastungsniveau genau zu bestimmen, in der heutigen Zeit verwenden wir die Finite-Elemente-Methode (FEM.Die Finite-Elemente-Methode kann sowohl statische als auch starke Elemente verarbeiten. Bei dynamischen Ereignissen, z. B. Geschwindigkeitsänderungen der Last, spielen Reibung und Medienflüsse eine wichtige Rolle. Mes sungen werden auch in der Anlage verwendet, um die Ursachen für Ausfälle und Schäden zu ermitteln.Typische Analysen im Zusammenhang mit Mes-Berechnungen beziehen sich hauptsächlich auf:- Überprüfung des Spannungs- und Verformungszustands im Plan zur Bestimmung kritischer Stellen;- Zustandsanpassung als Verringerung der Festigkeit der Struktur,- Überprüfung der Schadensursachen und ihrer Betonung auf dem Betrieb,- Modellierung von Gussteilen und Strömungen.In diesem Spiel haben Maschennetzberechnungen im maritimen Bereich immer noch einen hohen Stellenwert. Bei der Planung einer Schwimm- oder Unterwasserkonstruktion bleiben detaillierte FEM-Analysen, ihre Stärken und neuen Eigenschaften bei einer praktischen und industriellen Lösung.Am kostengünstigsten ist es, in einem frühen Stadium des Projekts vorläufige Analysen zu erstellen. Dies vermeidet Fehler beim weiteren Entwerfen. Das wichtigste Element der Berechnung ist die Überprüfung der unmittelbaren Festigkeit der entworfenen Struktur. Sowohl als Ganzes als auch in sensiblen Knoten. Mes sungen werden verwendet, um die Dauerfestigkeit abzuschätzen.In den letzten Jahren gab es eine Revolution in der Berechnung von Unordnung und nach und nach verkauft sich die Unzulässigkeit der lokalen Darstellung von Material. Im Vertrag damit können Sie zunehmend extreme Fragen antizipieren und eventuelle Wasserkatastrophen verhindern. Derzeit wird daran gearbeitet, Standards zur Minimierung von Kollisionsschäden zu entwickeln. Die EU-Projekte "Harder" und "Goals" haben eine enorme Entwicklung in der Mes sung eingeleitet. Noch beliebter ist das Zeichnen auf Mes-Berechnungen.