Gute erziehung von kindertexten

Anämie, auch als Anämie genannt, ist eine Erkrankung, bei der der Erlös die Anzahl der roten Blutkörperchen zu verringern. Sie sind die zweite Ursache für Anämie im System eines jungen Mannes, wahrscheinlich gegebener Blutverlust, durch die Produktion von roten Blutkörperchen oder dem Club mit Lebensverkürzung erytrocytów.Pomimo alles ist völlig Behinderung so oft bei schwangeren gefunden beeinträchtigt wird - betrifft etwa 40% der schwangeren Frauen. Nach dem Erfolg der Definition von Anämie hoffen, dass es ein wenig anders aussieht. Während der Schwangerschaft gibt es in der Tat ist das Volumen der Art seiner Verdünnung, wobei die Anzahl der roten Blutkörperchen verringert wird, dann wird die Anämie ist ganz normales Phänomen zu erweitern. Während der Schwangerschaft, so informieren wir über das Auftreten von Anämie, wenn es eine Abnahme der Konzentration von Hämoglobin unter 10 g / dl oder Hämatokrit unter 30% liegt.

Dies verbessert jedoch nicht die Tatsache, dass ein schwerer Mangel an roten Blutkörperchen im zukünftigen Muttersystem zu fetaler Entwicklung und Hypoxie führen kann. In der vierteljährlichen Anzahl einer Schwangerschaft kann es zu einer beeinträchtigten Embryo-Implantation oder sogar zu einer Fehlgeburt kommen. Im ersten Trimester kann es zu Geburtsfehlern kommen, im dritten zu Frühgeburten.

Die Faktoren, die eine Anämie bei einer schwangeren Frau begünstigen, sind in erster Linie Alkoholkonsum und Zigarettenrauchen. Eine weitere Schwangerschaft ist eine Fülle von Mängeln, ein Mangel an Nährstoffen in der Ernährung, deren Nachfrage während der Schwangerschaftsperiode schnell genug lebt. Die Behandlung der Anämie hängt von ihrer Schwere und der Ursache ab. Eine leichte Anämie, bei der es sich um einen Eisenmangel handelte, wird normalerweise mit oralen Wirkstoffen behandelt, deren Anzahl hinzugefügt wird. Sehr selten wird auch ein intravenöser Eisenmangel angestrebt, aber es gibt eine Möglichkeit, mehr Kraft als bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zu erlangen. Es gibt Fälle, in denen Sie eine Bluttransfusion benötigen - dies ist normalerweise bei starken Blutungen der Fall, z. B. wenn sich die Plazenta ablöst.

Anämie ist eine relativ schnell erkennbare Krankheit. Ihre Worte sind:

Müdigkeit,Schwäche,Kopfschmerzen,Ärger mit Souvenir und Konzentration,Schwindel.

Wenn Sie also schwanger sind und einen der oben genannten Faktoren bemerken, sollten Sie unbedingt einen Arzt konsultieren, da eine unbehandelte Anämie schwerwiegende Schäden am Fötus und sogar den Tod verursachen kann.