Sicherheitsanforderungen fur arbeit zygmunt am abend

Sie kann die Explosion nur in einer explosionsgefährdeten Atmosphäre erreichen, d. H. Sie enthält Gase, Dämpfe oder Staub. Und dies ist in der Regel das Ergebnis in Chemielagern, Tanks, Raffinerien, Kraftwerken, Lackierereien, Chemieanlagen und Zementwerken, auch in vielen neuen, in denen staubige oder pulverförmige Produkte anfallen.

Da in einigen Ländern der Europäischen Union die Sicherheitsvorschriften über viele Jahre hinweg erheblich voneinander abweichen, waren sie auch beim Wechseln der Waren sehr schwierig. Daher wurde beschlossen, sie durch die Einführung sogenannter Geräte in gefährdeten Gebieten zu harmonisieren. ATEX-Markierungen.

Was sind also die ATEX-Markierungen?Dieser Begriff enthält detaillierte Anforderungen, die in den gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Union bekannt sind und die von allen Produkten erfüllt werden müssen, die in der Nähe von explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden. Anforderungen, die von diesen Werten nicht verstanden werden, können in bestimmten EU-Mitgliedstaaten intern organisiert werden, sie können nicht immer mit den EU-Vorschriften unvereinbar sein und können die Anforderungen nicht verschärfen.Jedes Gerät, das in potenziell explosionsgefährdeten Umgebungen in Betrieb genommen wird, muss gemäß der durch die Richtlinie eingeführten Verordnung gekennzeichnet sein. Diese Markierungen enthalten eine Reihe von Symbolen, die verschiedene obligatorische Parameter für diese Werkzeuge definieren. Und so:Mit der Anbringung der CE-Kennzeichnung auf dem Material erklärt der Hersteller, dass dieser Artikel den strengen Anforderungen der Richtlinie entspricht.Räume, in denen Explosionsgefahr besteht, wurden in Gefahrenzonen freigesetzt. Die Bezeichnung der Gefahrenzone informiert auch über die Gefahr, wenn zusätzlich deren Befugnisse:- die Gas- und Flüssigkeitszone, während ihre Dämpfe mit dem Buchstaben G gekennzeichnet sind- Zone brennbaren Staubes - der Buchstabe D.Dann wurden die explosionssicheren Geräte in zwei Gruppen unterteilt:- erzwingen und dann Daten für die Veröffentlichung in den Minen,- Gruppe II sind Geräte, die zur Oberflächenbehandlung in Wohnungen bestimmt sind, die durch die Explosion von Gasen, Flüssigkeiten oder Staub gefährdet sind.Die nächste Klassifizierung bestimmt den Dichtheitsgrad der Schale und die Auflösungsfestigkeit.Hinter dem Rücken befindet sich eine typische Temperaturklasse, d. H. Die maximale Temperatur der Oberfläche, auf der die Vorrichtung laufen kann.Welche Vorteile bietet das ATEX-Zeichen:- Gewährleistung der Sicherheit in Industriegebäuden- Begrenzung wirtschaftlicher Verluste infolge möglicher Bedrohungen oder Ausfälle- Begrenzung der Ausfallzeiten in Stück- Sicherstellung der erforderlichen Gerätequalität.