Sicherheitskomponenten in der kettensage

Eine laufende Maschine stellt eine Bedrohung für den bedienenden Diener dar, der sich in der Nähe aufhält. Aus dem gegenwärtigen Grund war es notwendig, Sicherheitskomponenten in Maschinen einzubauen, während die Produktionskapazität aufrechterhalten wurde. Baugruppen und Sicherheitssysteme nutzen Industrieanlagen hauptsächlich mit anderem Geld, um Maschinen und die technologische Familie, Organisationshersteller und technologische Linienpartner zu sichern.

In Polen ist das Dokument, das diese Angelegenheit regelt, "Verordnung des Wirtschaftsministers vom 30. Oktober 2002, im Wesentlichen Mindestanforderungen an die Sicherheit und Hygiene des Buches im Bereich des Einsatzes von Maschinen durch Arbeitnehmer während der Arbeit (Gesetzblatt Nr. 191, Punkt 1596, in der jeweils gültigen Fassung. . Die gesetzlichen Bestimmungen und Gesetze schreiben vor, dass die Maschine mit einem Not-Aus-Zubehör ausgestattet sein muss, um die Gefahr auszuschließen oder zu verhindern. Eine Ausnahme bilden Maschinen, bei denen der Sicherheitsschalter das Risiko nicht verringert, da er beim Anhalten keinen Druck erzeugt und die Gefahr nicht verhindert. Die beliebtesten Schalter sind: Sicherheitsschalter und elektromagnetische Schlösser in Maschinen und technologischen Anlagen, Endschalter mit Sicherheitsaufgaben in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie (lange Lebensdauer und Beständigkeit gegen raue Betriebsbedingungen, magnetische Sicherheitsschalter und Kodierschalter, Fußschalter. Der Sicherheitsschalter sollte in einer sicheren und hellen Wohnung (in Schachtflächen oder in Türen installiert und in einem erkennbaren Typ (roter Griff auf gelbem Grund gekennzeichnet werden, damit die Maschine so schnell wie möglich angehalten werden kann. Das Stoppen der Maschine soll Unfälle verhindern, die Folgen eines Unfalls verringern und Schäden an der Maschine bei schlechten Betriebsbedingungen verhindern.